Skip to main content

Karwoche und Ostern 2020 - Angebote in der Evangelischen Kirchengemeinde Lindach-Mutlangen

Wir sind mitten in der Karwoche, das Osterfest steht bevor. Und alles ist ganz anders in unserem Feiern als bisher.

Das lähmt nicht nur, sondern im Gegenteil, viel Neues, Kreatives entsteht. Ungeahnte Formen des Feierns dieser Woche. Manches gut durchdacht und geplant und vorbereitet, anderes schnell auf den Weg gebracht.

Die evangelische Kirchengemeinde Lindach-Mutlangen-Pfersbach lädt zu folgenden Angeboten ein:

Ganz neu ist die Osterferienkirche für Kinder, die seit dem Palmsonntag WhatsApps für Kinder verschickt mit Singen, Bastelvorschlägen, Geschichten aus der Bibel und Spielprogramm. Leider muss die geplante Kinderbibelwoche nach Ostern ja auf die Herbstferien verschoben werden, daher haben sich die Teams von Kinderkirche und Kinderbibelwoche für diese Aktion zusammengetan. Dabei sein ist einfach:  eine Nachricht schicken mit: „Osterferienkirche“ an die Telefonnummer 01578-2259658 und ihr bekommt per WhatsApp Grüße und Aktionen zugeschickt. (siehe beigefügtes Photo)

Sowohl zum Karfreitag also auch zum Ostersonntag werden wir in der Sankt Nikolauskirche einen Gottesdienst zum Hören und Sehen aufzeichnen, der auf der Homepage (www.lindach-mutlangen.de)  der Kirchengemeinde eingestellt wird.  Die Themen der Gottesdienste sind: „Kreuz auf das ich schaue“ und „Suchen und Finden“ . Musikalisch werden die Gottesdienste von Reiner Kugler an der Orgel gestaltet, an Ostersonntag erklingen auch österliche Trompetenklänge von Leo Becker.

In den beiden Gottesdiensträumen der Kirchengemeinde sind Liturgien für einen Ostergottesdienstzu Hause ausgelegt. Ein Vorschlag richtet sich an Erwachsene, der andere an Menschen mit Kindern. Dazu liegen Osterkerzen bereit, die mitgenommen werden können, um ein Osterlicht zu Hause anzuzünden, vielleicht am frühen Morgen bei Sonnenaufgang auf dem Balkon.

Wer in diesen Tagen die Gelegenheit zum gemeinschaftlichen Abendmahl  vermisst, möchte vielleicht Zuhause die Liturgie zu feiern, die die Landeskirche in diesem Jahr für häusliche Abendmahlsfeiern an Gründonnerstag und Karfreitag zur Verfügung gestellt hat.  Die  Landeskirche hat für beide Feiertage eine Ausnahmegenehmigung für häusliche  Abendmahlsfeier erteilt. Die Liturgien liegen in der Sankt Nikolauskirche und im evangelischen Gemeindezentrum in Mutlangen aus und können während der täglichen Öffnungszeiten zwischen 12.00 Uhr und 18.00 Uhr mitgenommen werden. Doch auch beim alltäglichen Tischgebet können wir uns Jesus auf ganz alltägliche und doch sehr besondere Art und Weise verbunden fühlen.  „Komm, Herr Jesus, sei du unser Gast …“

Statt der Osternachtsfeier, die nicht wie geplant stattfinden kann, hat sich das Osternachtsteam etwas Besonderes ausgedacht. Einen Osterspaziergang. An den Spazierwegen auf der Höhe von Lindach über Mutlangen nach Pfersbach und an verschiedenen Stellen in den Ortschaften, bei den Kirchen, in den Schaukästen und anderswo haben wir kleine Plakate mit Texten und Bildern aufgehängt, die die Osterbotschaft auf vielfältige Weise zum Ausdruck bringen. Halten Sie dabei bitte die gebotenen Maßnahmen ein. Machen Sie Sich auf eine „Ostereiersuche“ besonderer Art und entdecken die Botschaften, die Ostern für Sie bereithält. Bitte halten Sie dabei auch die gebotenen Vorsichtsmaßnahmen ein.

Schon eine Weile läuft im Distrikt Nordwest (Evangelische Kirchengemeinden Großdeinbach/Lindach-Mutlangen/Lorch-Weitmars/Waldhausen) der Mutmachkalender. Jeden Tag erhalten sie ebenfalls eine WhatsApp mit Gedanken per Bild, Audio oder Video zum Tag. Mutmachend und nachdenklich. Hier ist die Telefonnummer: 0170 -  4401149 an die Sie das Stichwort „Start“ senden sollten.

All dies und mehr finden Sie auf der von Martin Fitzel neu gestalteten Homepage der Kirchengemeinde (www.lindach-mutlangen.de), wir freuen uns über alle digitalen und anderen Kontakte in diesen Zeiten!