Skip to main content

Spazieren gehen und österliche Grüße Ihrer Ev. Kirchengemeinde entdecken

Eigentlich waren wir mitten in der Planung für die Osternacht, als die Corona-Krise es erforderlich machte,  dass die Gottesdienste in unseren Kirchen bis auf weiteres ausfallen müssen.

Nun haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht.

An den Spazierwegen auf der Höhe von Lindach über Mutlangen nach Pfersbach und auch in den Ortschaften an verschiedenen Stellen, bei den Kirchen, in den Schaukästen und einigen anderen, haben wir kleine Plakate mit Texten und Bildern aufgehängt, die die Osterbotschaft auf vielfältige Weise zum Ausdruck bringen sollen. Damit möchten wir zum einen auch alle grüßen, die nicht über das Internet mit uns in Verbindung stehen und zum anderen eine Verbindung zwischen unseren Gemeindeteilen herstellen, die wir sonst über die Gottesdienste hätten. Denken Sie bei Ihrem Osterspaziergang bitte auch an die derzeit geltenden Regeln für das Verhalten in der Öffentlichkeit.

Machen Sie Sich auf eine „Ostereiersuche“ ganz besonderer Art und entdecken die Botschaften, die Ostern für Sie bereithält.
In diesem Sinne:
„Christ ist erstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden!“